irgendwie fühl ich mich als DVD Käufer hierzulande verarscht

jaja, die liebe nette Filmindustrie lässt auch keinen Versuch aus sich bei richtigen Fans von TV Serien unbeliebt zu machen und versucht die unverschämtesten Abzock-Tricks.
So langsam aber sicher reicht es mir und ich glaub ich werd mir aus Protest keine TV Serien mehr von Universal kaufen.
Beispiele gefällig?
Gerne:
Airwolf zum Beispiel. Die 1. Staffel kam in einer DVD Box nun endlich raus dieses Jahr. Die 2. Staffel wurde prompt in 2 Halb-Staffel-Boxen gesplitet und je halbe Staffel kostet sie genau so viel wie die erste Staffel komplett: 2. Staffel Teil 1 und Teil 2
Genau das gleiche bei den Staffelboxen, Verzeihung, Halb-Staffel-Boxen von Charmed, Gilmore Girls und jede Menge weiterer Serien.
Warum? Will man so auch noch den letzten Kunden vergraulen?
Besonders frech und unverschämt finde ich das ganze, wenn man sieht dass Airwolf und Battlestar Galactica jeweils die 1. Staffel in einer Box bekommt und nur die 2. Staffel aufgesplittet wurde. Wie sieht denn das aus? Für die 1. Staffel hat man eine Box da stehen und für die folgenden Staffeln jeweils 2?
Also liebe Marketingfritzen der Filmindustrie: wenn ihr wollt, dass wir Kunden euch noch Geld für eure urheberrechtlich ach so geliebten Werke in den Rachen werfen, dann sorgt bitte dafür, dass wir uns nicht ganz so verarscht vorkommen!
In anderen Ländern geht es doch auch, siehe zum Beispiel Australien, da gibt es die Charmed-Staffeln immer in einer Box pro ganze Staffel (und das sogar mit unserem europäischen Ländercode und deutscher Tonspur und sogar noch billiger als hierzulande eine halbe Staffel!). Habt ihr ein Schwein, dass ich außerhalb der EU nix mehr bestelle…..
Oder in Großbritannien, da gibt es von Airwolf alle 3 Staffeln in EINER Box!

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website