offizieller Taschenlampen-Tester

So, nun bin ich offiziell nicht nur ein Flashaholic, sondern auch ein Taschenlampen-Tester.

JoFrie hat eine Taschenlampen-Testseite eröffnet und super Beziehungen zu diversen Herstellern (LED LEnser etc.) und benötigt Unterstützung um die Seite mit vielen guten Testberichten zu füllen und so hab ich mich doch glatt auf seine Ausschreibung beworben und darf in Zukunft diverse Taschenlampen testen und bewerten.

Ich bin ja schon tierisch gespannt was ich in Zukunft für nette neue Spielzeuge erhalten werde und kanns kaum erwarten halb Geislautern bei tiefster Dunkelheit hell zu erleuchten 😉

Flashaholic oder nicht?

im Messerforum gibt es einen netten Thread dazu, ich hab mir mal die besten Sprüche rausgesucht und zusammengeschnipselt, erkenne mich auch in sehr sehr vielen wieder 😉

Du weißt, dass du ein Taschenlampenverrückter bist, wenn…

  • du der Meinung bist, dass du gar keine Lampe dabei hast, da die kleine am Schlüsselbund und die Reservelampe in der Jacke ja nicht zählen.
  • deine Frau vor einem Campingurlaub überlegt, was wir für Kleidung und Essen brauchen, du aber lediglich schon drei Lampen und ein Peli-Case mit Akkus und Batterien bereit gelegt hast
  • du die Straßenlaterne vor deinem Haus hasst und nur froh bist, dass sie um 00:00h abschaltet
  • Arbeitskollegen nicht fragen „hast du eine Taschenlampe?“ sondern grundsätzlich nur „gib mir mal deine Taschenlampe“
  • dein Traumhaus jenseits der Zivilisation und vor allem der Straßenbeleuchtung liegt
  • den ganzen Tag die Sonne scheint, aber du erst im dunklen Joggen gehst
  • du einem Räuber lieber deinen Geldbeutel, als deine Taschenlampe gibst
  • deine Kollegen zwanghaft versuchen verschiedene Schlüsselbegriffe wie Helligkeit, Licht etc. zu vermeiden. Und sollte doch mal solch ein Begriff gefallen sein, diese panisch den Raum verlassen um einen dieser typischen in epischer Breite erzählten Vorträgen zu entkommen
  • du deine Lampen passend zur Kleidung wählst
  • du mehr Lampen als Schuhe hast
  • ohne Lampe nicht mehr aus dem Haus gehst (+ Backup versteht sich)
  • du zum Thrower unbedingt noch ein passendes Gegenstück brauchst und bestellst
  • wenn bei dir mehr CR123 sind als beim Fotofachhändler
  • du dir einen Hund anschaffst um mit den Lampen spazieren zu gehen
  • du in Reichweite deines Bettes deutlich mehr als eine Lampe hast.
  • du Jacken und Hosen auch im Hinblick auf Verstaumöglichkeiten für mindestens eine Lampe kaufst.
  • du deine Lampen nebst Zubehör in Peli-Cases mit Schaumstoff aufbewahrst.
  • du feststellst, dass sich – außer den Lampen in deiner Kleidung – in deinem Rucksack noch weitere Lampen nebst Akkus und Batterien befinden.
  • du auf Nachfragen beim besten Willen nicht sagen kannst, wie viele Lampen du eigentlich besitzt.
  • wenn du beim einschlafen anstelle über Schäfchen über Lampen nachdenkst
  • du den Verkäufer eines Fotoladens darüber aufklären kannst, dass es sehr wohl rcr123 Akkus gibt und du ihm darüber hinaus noch mindestens fünf Web-Adressen für deren Bezug AUSWENDIG nennen kannst!
  • du immer eine zweite Lampe mitführst, aus Angst die erste könnte nicht hell genug sein
  • du bei einem Candlelightdinner den Tisch anstatt mit Kerzen mit Taschenlampen dekorierst
  • deine Taschenlampensammlung mehr wert ist als Dein Auto
  • die Nachbarn dich nicht per Handschlag, sondern mit Lichtsignalen begrüßen
  • dein Haus auf Google Earth einen Hotspot hat und es irgendwie heller als die anderen Häuser ist
  • deine Freundin sagt: „Schatz, komm ins Bett. Aber lass die Taschenlampe vor der Tür“
  • du genug Batterien hast um einen Haushalt 2 Jahre mit Strom zu versorgen
  • man auf die Frage. „Was kostet denn so was?“ nur herumdruckst und nach dem Zwischenruf: „1700€!“ Erklärungen sucht, wie: „Es gibt auch andere teure Hobbies“
  • du spät Abends nach einer Verkehrskontrolle nicht weiterfahren willst, sondern dich mit den Polizisten in ein Gespräch über Taschenlampen vertiefst. Und gleich eine praktische Vorführung deiner Lämpchen startest.
  • du eine Lampe mit P7 LED verwendest um mit dem Hund zu gehen (dir aber früher mal eine Mag Mini gereicht hat)
  • du es ernsthaft in Erwägung ziehst eine Polarion oder Maxa Beam zu kaufen (Obwohl du nicht mal ansatzweise einen Einsatzzweck wüsstest)
  • dich die NASA kontaktiert, ob du nach einem totalen Computercrash nicht mal die ISS mit deiner Lampe anmorsen könntest
  • du nach langen Gesprächen den Arzt dazu bringen konntest sich auch 3 Lampen zu kaufen.
  • Leute bei Filmabenden leicht genervt reagieren, wenn du dich mal wieder über die unrealistische Lichtleistung einer gezeigten Taschenlampe auslässt oder du versuchst, das verwendete Modell zu erraten
  • der ansässige Fußballclub anfragt, ob du nicht das Stadium ausleuchten könntest
  • du statt einer Lichterkette – Taschenlampen im Weihnachtsbaum hast und es der hellste ist den du je hattest
  • du dich bei Stromausfall freust als wäre Weihnachten und Geburtstag zusammen
  • du jemandem eine deiner Lampen leihst und dein erster Hinweis ist, nicht reinzugucken – grundsätzlich. Der Tipp wird aber meistens nicht für voll genommen

MaxaBeam bei eBay USA, könnt n Schnäppchen werden

bei eBay USA ist derzeit ne Peak Beam System Maxa Beam HID Leuchte am laufen.
Das dürfte eine der bekanntesten Tragelampen sein mit ordentlich Power, denn das ist die Funzel, die in den ganzen Hollywood-Streifen verwendet wird (siehe Homepage von Peak Beam).

Das Ding ist der absolute Knaller, die würd mir auch sehr gut gefallen, so n paar tausend Lumen zum mitnehmen, das hat was. Da kann wahrscheinlich die (noch teurere) Polarion PH-50 und Surefire Hellfighter bzw. Surefire Beast II dagegen abstinken (<-sehr nette Beam-Shots!) 😉

Aber zu meinem Glück bietet der Verkäufer keinen internationalen Versand an und es übersteigt jetzt schon mein Limit bei Taschenlampen, da wart ich lieber auf die Custom Mag 1D von nailbender. Außerdem wäre die EUSt und der Zoll bei dem Betrag eh schon mehr wert als die Custom Mag 😉

Aber einen Vorteil hätte das Set: ich spar mir das Peli Case dafür, das is im Lieferumfang bereits enthalten 😉

es werde Licht ;-)

jawoll, der Umbau der alten Mag 2D ist endlich erledigt, alle Teile da und eingebaut.
Nun hab ich die Mag 2D mit dem R.O.P.-Mod (Rear of the Pelican) umgebaut und das Ding leuchtet wie die Sau. Echt bestialisch was da an Licht vorne raus kommt, gefällt mir 😉
Als nächstes wird dann die Mag 3D die ich hier noch rumliegen habe umgebaut mit einem Malkoff LED DropIn Modul, die bringt dann gut 700lumen, auch ganz schön heftig.
Ich hab mal n Bildchen von meiner Taschenlampen-Sammlung gemacht, zumindest von denen die ich grad hier rumliegen habe, die Nuwai find ich ja nicht mehr und eine Fenix L1T hab ich ja meinem Daddy gegeben.

Schade, dass die Surefire „The Beast II“ und die Polarion PH50 so teuer sind, so ne HID-Funzel mit richtig Power wär doch auch mal was schönes….oder gleich ne MaxaBeam 😉

Zuwachs beim EDC

ich hab mal wieder was neues zu meinem EDC (EveryDayCarrie, also quasi immer_mit_mir_rumschlepp_Zeugs) hinzubekommen, und zwar das Leatherman Sekeletool.
Mein BuckTool (das zweiter wohlgemerkt) ist ja mittlerweile leider kaputt, also musste was neues her.
Und da Amazon derzeit das Leatherman drastisch reduziert hat, konnte ich irgendwie nicht widerstehen 😉
Nun nur noch abwarten welche neue Funzel ich mir als Nachfolger für meine Fenix P3D Premium zulegen werde 😉

Nachschub bei den Taschenlampen

ich hab mal wieder ne neue Taschenlampe, diesmal eine Fenix P3D Premium. Mein neues Spielzeug als Zimmer-FlaK-Scheinwerfer 😉
Hier mal ne kleine Übersicht meiner Sammlung:Die L1P ist defekt, sie hat den harten Einsatz auf dem Highway im ADAC Auto bei meinem Daddy nicht überlebt, dafür leuchtet ihm jetzt eine L1T die Pannenautos aus 😉
Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ne Surefire L4 oder Surefire Kroma, aber die kostet ja direkt richtig Geld….schade…..
Als Fenix-Dealer kann ich Thomas Herz bedenkenlos empfehlen, und dadurch dass er in Bayern hockt (is zwar fast wie Ausland, aber für meine Freunde vom Zoll nicht *g*) ist das ganze auch ohne Auslandsbestellung und Verzollung möglich.

es werde Licht

ich hab mal wieder etwas Nachschub für meine Taschenlampen-Sammlung bekommen:
die Fenix L1T
Somit hab ich nun folgende Zimmer-Flak-Scheinwerfer:
Fenix P1
Fenix L1P
Fenix L0P
Surefire E2e executive mit Surefire KL1-LED Kopf
Surefire G2 mit blauem Linsenaufsatz
VitalGear FB1 Body mit Surefire Brenner der E2e
Mini Mag mit TerraLux LED Einsatz
Und hier mal die ganze Familie zusammen:Ich hatte auch noch eine Nuwai TM 301-X5, aber irgendwie find ich die nicht mehr 🙁
Die 4 „normalen“ Mag-Lites (3 mal 3D und 1 mal 2D) erwähne ich mal nicht, die sind ja „Standard“ und allerweltsfunzeln 😉