Pimp my ride – Kinderwagen-Edition

vor dem Nachwuchs war ich was das Thema Kinderwagen (nicht nur Kinderwagen sondern eher allgemein was das „Zubehör“ zum Kind) angeht eher total planlos und desinteressiert.

Aber sobald der Nachwuchs da ist, bzw. sogar schon wenn er unterwegs ist ändert sich das ja…..andere Eltern geben einem mehr oder minder brauchbare Tipps und Ratschläge, man wird schon schief angekuckt wenn man nicht bereits ein halbes Jahr vor Geburtstermin das komplette Kinderzimmer von A bis Z eingerichtet hat und so weiter….

Auf jeden Fall hab ich recht schnell gemerkt dass es  gerade in Bezug auf die Kinderwagen auch schon krasse Unterschiede gibt. Und vor allem kann man hier auch richtig Geld ausgeben, so 2.000€ sind für echte Helikoptereltern da kein Problem, da gibts was von der Stange dazu.

Nach ein bissl online herum suchen und im Real Life mal anfassen wurde es bei uns dann schließlich ein Modell Viper4 von ABC-Design. Erstens weil uns das Modell sowohl von der Optik als auch von den Features her sehr gut gefallen hat, Zweitens weil es einer der einzig brauchbaren zu sein scheint der auch Geocachingtauglich aussieht bezüglich Geländegängigkeit für Touren im Wald etc. und 3. weil es da eine Version schon für 399€ (hui, aktuell sogar nur noch 299€, günstiger wirds wohl nicht mehr!) gibt, ein echtes Schnäppchen was Markenkinderwagen angeht.

Also, lange Rede kurzer Sinn: wir sind super begeistert von dem Kinderwagen. Er fährt sich super, ist sehr geländetauglich (bereits ausgiebig getestet) und kann von uns rundum weiter empfohlen werden.

Kinderwagen im Wald

Das einzige was mich als kleinen Nerd schon etwas verwundert ist, dass es in Sachen Zubehör jetzt nix an Gadgets gibt. Ich mein, mittlerweile gibt es für jeden Mist schon Zubehör, und jede Mutti wird bestimmt das gleiche Problem haben wie dobine mit ihrem Smartphone: Akku ist chronisch leer bzw. unter 30%. Wieso zum Teufel gib es keinen Kinderwagen mit eingebautem Radnabendynamo damit man unterwegs beim schieben das SMartphone per USB auflädt? Wo ist die LED-Beleuchtung? Von dem E-Kinderwagen mit Eigenantrieb á la Rasenmäher will ich mal noch gar nicht anfangen….

Naja, evtl. bin ich ja auch zu viel Nerd-Papa?`Also ich fänd so n Radnabendynamo mit USB Port am Kinderwagen sau praktisch, dann noch ne schöne Smartphonehalterung dran und ab gehts.

Auf jeden Fall hab ich jetzt erst mal als Ausbaustufe 1 für die Nerd-Version des Viper4 jetzt mal ein paar LED Leuchten angebracht, ganz im Sinne von Pimp my Stroller ^^

Pimp My Kinderwagen