neuen Cache ausgelegt und Vorfreude aufs Mega-Event in der Eifel

diese Woche in meinem Urlaub hatte ich endlich Zeit genug um auf die Suche nach einem passenden Baum für meinen gebastelten T5-Final zu gehen.

Also ab ins Auto und los in den Wald, in den Warndt-Wald in diesem Fall. Dieser ist noch relativ „unbedost“ und so fällt die Auswahl leichter.

Auch ein schönes Stückchen gefunden mit gut gewachsenen Buchen (ich finde Buchen zum klettern einfach angenehmer; glatte Rinde, nicht so viele Äste zwischendurch die einen nerven) und auch ein Exemplar mit anständiger Höhe bei der Astgabel.

Dann gings los, zum auslegen muss man ja schließlich auch rauf, sonst ist es ja sinnlos. Also Pilotleine drüber werfen, aber leichter gesagt als getan. Nach knapp einer Stunde erfolglosen Werfens hab ich dann kapituliert und beschlossen dass unsere Wurfbeutelwurfmaschine von den Blumis-Blackhawks uns wieder unterstützen muss. Dieser hat auch tatsächlich beim 4. Wurf die Pilotleine durch die gewünschte Astgabel getroffen und der Rest war nur noch Routine 😉

Hier mal n Bildchen von meinen Fehlversuchen mittags, Höhe der Astgabel geschätzte 15m Pi mal Daumen:

Nun warte ich gespannt wann ein Reviewer mein Listing published und wer den FTF macht. Ob es einer der üblichen Verdächtigen im Saarland ist oder evtl. doch jemand von außerhalb?

Aber derzeit freue ich mich am meisten auf das morgen anstehende Mega-Event „Nacht der Vulkane“ in der Eifel 😉
Morgen früh um 7 gehts los, da ist Treffpunkt bei den Blumis-Blackhawks und dann cachen wir uns Richtung Mendig zum Event durch. Derzeit ist wildes packen hier zu Hause angesagt und ich kanns kaum erwarten.

Freue mich auch schon riesig auf die Vorführung meines Lieblings-Klettershops, der Kletter-Spezial-Einheit, bin ja mal gespannt was die da so zeigen werden.

Und die Pocket Query mit den T5ern in der Gegend ist natürlich auch schon auf dem Oregon gespeichert 😉

Eifel, wir kommen *gg*

2 Gedanken zu „neuen Cache ausgelegt und Vorfreude aufs Mega-Event in der Eifel“

  1. Wenn der von uns ausgewählte 5er auch nur mal einer gewesen wäre …! Da es danach dann übrigens nochmal zu regnen anfing hat sich die Mehrheit im Auto umentschieden und wir mußten auf „direktem Weg nach Hause“ fahren … Ich bin dafür Frauen und Kindern das Wahlrecht wieder zu entziehen! 🙂

  2. wir sind nach dem Vogelhauscache ja über zig Umwege wegen Baustellen irgendwann bei dem GC25WB4 angekommen, aber haben dann keinen Abseilpunkt oder den Cache entdecken können. Also total gefrustet wieder umgedreht und ab in die Pizzerie was anständiges essen.

Schreibe einen Kommentar zu Maacher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.