unsere 1.-Mai-Geocaching-Tour

manch einer schnappt sich am 1. Mai n Bollerwagen, packt ihn voll mit Alkohol und zieht das Ding sturzbesoffen durch die Gegend, wir haben uns das Auto mit Ausrüstung vollgepackt und einige Geocaches angepackt mit den Saarländer-in-Hessen.

Und so haben wir heut mal ne Tour mit richtig heftigen und sehr guten Caches in Frankreich gemacht, unter anderem in einer alten Mine den „Opération Winterdämmerung„, den alten Eisenbahntunnel bei „Chemin de l´Enfer“ und als Krönung den Bunker der Maginot-Linie mit dem Cache „Zwerge 3„. Danach ging es noch nach Schengen in Luxemburg für n paar kleinere Caches zum Abschluss des Tages.

Hier mal ein paar kleine Bilder dazu, der Bunker ging viele viele Stockwerke runter und Gummistiefel und die starke Custom mag waren sehr praktisch da 😉
Evtl. die Tage noch mehr Fotos, bin jetzt zu müde nach der Tour 😉

Ein Gedanke zu „unsere 1.-Mai-Geocaching-Tour“

  1. Hi,

    bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen…habe leider kein Anmelde oder Kontakt Login gefunden.

    Bin totaler Neuling, aber total Outdoor Interessiert, würde mich freuen wenn sich jemand von euch mal mit mir in Verbindung setzen würde.

    bei WKW unter Stefan Schwegel

    oder Stefan_Schwegel@gmx.de

    Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Schwegel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.