Kurzplatz des Golfpark Wendelinus in St. Wendel

bei dem schönen Wetter heute konnte ich endlich in meiner Urlaubswoche mal auf den Golfplatz fahren um ein paar Bälle zu schlagen.
Heute hab ich mich dann entschieden nach St. Wendel in den Golfpark Wendelinus zu fahren, ist ja fahrtechnisch gesehen nur etwa 10min. weiter weg als der Golfplatz in Faulquemont.
Also hab ich erst mal n bissl auf der Driving Range ein paar Probeschläge gemacht (und festgestellt dass ich heut nix treffe, irgendwie war das heut net so der Knaller mit meiner Treffsicherheit).
Anschließend bin ich dann auf den Kurzplatz, der wirklich sehr nett gemacht und angelegt ist.
Wenn man von meiner Odyssee auf dem 4. Loch mal absieht, dann war das Ergebnis gar net mal schlecht, zwar kein einziges Par dabei, aber nur weil meine Abschläge heut für die Tonne waren, mit meinen Putts und Annäherungsschlägen war ich sehr zufrieden (abgesehen von Loch 4, da hatte ich irgendwie ungewollt einen Flop gespielt von ~4m Höhe aber nur 2m Länge und bin fast verzweifelt).
So, dann hoff ich mal dass es den Rest der Woche vom Wetter her auch noch nett bleibt, damit ich noch ein bissl üben kann 😉
Hier mal meine Scorekarte, mit 2 extra-Spalten:

Ein Gedanke zu „Kurzplatz des Golfpark Wendelinus in St. Wendel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.