Schlagwort-Archive: Gadgets

ich packe meine Ausrüstung und nehme mit….

hab grad mal n bissl Ausrüstung zusammengepackt für den Nightcache heute Abend, ich hoffe ich hab alles dabei was ich evtl. gebrauchen könnte 😉

Und sollten wir bei Cache A scheitern, gibts ja nur ein paar hundert Meter weiter Plan B, deshalb auch mal vorsorglich die Pulle mit Wasser eingepackt (bin gespannt wofür man die braucht).

Für die Mag 2D hab ich nur leider ausgelutschte Batterien, die kommt nur als Notfallfunzel mit, falls eine der Fenix die CR123 leergeleuchtet hat, man kann ja nie wissen.

Aber ich bin auch schon am überlegen welches LED Upgrade ich der ollen Mag 2D verpassen soll, tendiere da ja zu nem ROP-Mod, nur blöd dass der nach ner halben Std. keinen Saft mehr hat (und 6 Akkus pro halbe Std. is schon heftig), also wirds wohl doch eher ein Malkoffdevices Drop-In werden, immerhin auch gut über 200lumen (zwar nix im Vergleich zu dem bis zu 800 vom ROP-Mod, aber dafür sparsamer).

neues Objekt der Begierde

Ich hab mir ja schon lange keine neue Funzel mehr zugelegt, derzeit liebäugel ich mit einer Taschenlampe von der Firma Jetbeam.

Fenix und Surefire hab ich ja schon, von Fenix gibts grad nix neues was mich vom Hocker reißt, die Surefire Kroma is mir zu teuer, also steht als nächstes ne Funzel von Jetbeam an.

Es sieht so aus als würde es eine Jetbeam Jet I Pro werden, bring satte 225lumen mit den Spezialakkus, so als Vergleich: meine derzeitge Hochleistungsfunzel Fenix P3D Premium bringt „nur“ 130 lumen 😉

Da können die Nightcaches kommen, damit erhell ich den ganzen Wald 😉

neue Bluetooth Tastatur

nachdem ja meine bisherige wireless-Tastatur von Keysonic leider ein halbes Jahr nach Ablauf der Garantie den Dienst quittiert hat musste ne neue schnurlose Tastatur her.
Diesmal hab ich mich für die KeySonic ACK-340 BT Super Mini Tastatur über Bluetooth entschieden.
Das Ding ist ja wirklich super Mini, absolut niedlich das Teil 😉

Und funktioniert astrein an meiner T-Online S100, die ist ja als Home Media Center PC umgefriemelt mit Windows 2000 drauf, klappt einwandfredi.
Die Tastatur is zwar net grad günstig, und bei nem Preis von ü
ber 60€ könnte ein Bluetooth-Stick auch beiliegen, aber was solls, die wird ja hoffentlich jetzt auch ne Weile halten.
Hier mal noch 2 Fotos von dem neuen Spielzeug in meinem Entertain-Bereich:

Oakley Cart Bag 2.0

Dank meiner dobine hab ich jetzt seit gestern Abend ein neues Golfbag, extra ein Cart Bag für den Trolley da die Konstruktion mit dem Puma Standbag und dem Klettverschluss nicht so ganz sauber funzt wie gewünscht. Und gestern hab ich von meiner dobine nun das phänomenale Oakley Cart Bag 2.0 bekommen *freufreu* 😉 Das Bag hatte es mir ja letztens im Designer Outlet Zweibrücken schon angetan und mich fast dazu gebracht das Bag mitzunehmen…..hat jede Menge Taschen und Stauraum, ich bekomme über 20 Tee´s auf einmal an das Bag, d.h. ich kann aufm Kurzplatz mehrere Runden spielen ohne wieder die Tüte mit den Tee´s zum aufmunitionieren auspacken zu müssen 😉 Bälle passen auch ne Menge rein und der Verschluss der Schuhtasche (ich vermute mal es soll ne Tasche für die Golfschuhe sein?) vorne ist einfach genial, genau das richtige für mich Spielkind 😀 Da zieht man an dem Roten Stückchen Stoff und schwups entrigelt sich auf der Gegenseite der Verschluss und der Bügel springt hoch 😉 Und glaubt bloß nicht, dass der Tragegurt (da es ja ein Cart Bag ist war nur ein einzelner Schultertrageriemen dran) mit einem normalen Karabinderhaken befestigt war, nein nein, das war auch wieder eine Oakley-typische Spielerei. Was bei Puma die lustigen Piktogramme sind, das sind bei Oakley die technischen Spielereien für mich…..gefällt mir super 😉 So, jetzt noch n paar Fotos, zusätzlich noch die Bilder von den anderen beiden Puma 18 Hole Golf Caps und der Oakley Golf Visor Cap, ich geh dann ma gleich mein Cart Bag 2.0 mit Schlägern versorgen 😉