das Apple iPhone

so, nachdem ich jetzt seit einer Woche das Apple iPhone zum testen habe schreib ich mal was zu dem Ding.
Ich hab mich ja die ganze Zeit um den Hype dieses Apfelhandys gedrückt und konnte die ganzen Apfelfreaks nicht wirklich nachvollziehen.
Nun hab ich seit letzten Montag unser Testgerät welches von Mitarbeiter zu Mitarbeiter die Runde macht zum rumspielen damit und habs mal n bissl genutzt.
Eins vorweg: ich werd mir immer noch kein eigenes kaufen 😉
Was mir an dem Ding wirklich gut gefällt ist das surfen im Internet damit. Der Safari Browser kommt zwar nicht mit allen Webseiten zurecht (eBay zum Bleistift öffnet er nur in der WAP Version die mich anödet und wenn man die normale Version öffnet schmiert der Browser ab), aber so für unterwegs ist das wirklich top.
Die Anbindung an den PC über iTunes klappt auch wunderbar und das Update auf Firmware 2.2.1 klappt auch astrein, so muss das sein.
Das wars aber auch schon, denn den Rest kann mein gutes „altes“ (habs ja immerhhin schon knapp n Jahr was bei mir sehr sehr lang für n Handy is) Sonyericsson W890i genau so gut oder gar besser. Denn der Walkman von S/// steht dem iPod im iPhone meiner Meinung nach in nichts nach, höchstens die Albumcover-Geschichte, aber die juckt mich beim Musik hören nicht wirklich und iTunes war bei meiner Musiksammlung eh damit überfordert und hat nicht mal 10% der Cover geladen.
Was mich bei dem iPhone jedoch tierisch genervt hat, war die automatische Rechtschreibkorrektur, die auch in der uralten Firmware (ich bin wohl der erste, der das Ding mal an den PC angeschlossen hatte wie es mir scheint) nicht abschaltbar war. Und lernfähig für saarlännisch platt war die auch nicht.
Also alles in allem ganz nett zum surfen im Internet, aber mehr auch nicht. Eventuell fehlt mir einfach der Apple-Virus damit ich in Euphorie ausbreche….

es werde Licht ;-)

jawoll, der Umbau der alten Mag 2D ist endlich erledigt, alle Teile da und eingebaut.
Nun hab ich die Mag 2D mit dem R.O.P.-Mod (Rear of the Pelican) umgebaut und das Ding leuchtet wie die Sau. Echt bestialisch was da an Licht vorne raus kommt, gefällt mir 😉
Als nächstes wird dann die Mag 3D die ich hier noch rumliegen habe umgebaut mit einem Malkoff LED DropIn Modul, die bringt dann gut 700lumen, auch ganz schön heftig.
Ich hab mal n Bildchen von meiner Taschenlampen-Sammlung gemacht, zumindest von denen die ich grad hier rumliegen habe, die Nuwai find ich ja nicht mehr und eine Fenix L1T hab ich ja meinem Daddy gegeben.

Schade, dass die Surefire „The Beast II“ und die Polarion PH50 so teuer sind, so ne HID-Funzel mit richtig Power wär doch auch mal was schönes….oder gleich ne MaxaBeam 😉

neue Bluetooth Tastatur

nachdem ja meine bisherige wireless-Tastatur von Keysonic leider ein halbes Jahr nach Ablauf der Garantie den Dienst quittiert hat musste ne neue schnurlose Tastatur her.
Diesmal hab ich mich für die KeySonic ACK-340 BT Super Mini Tastatur über Bluetooth entschieden.
Das Ding ist ja wirklich super Mini, absolut niedlich das Teil 😉

Und funktioniert astrein an meiner T-Online S100, die ist ja als Home Media Center PC umgefriemelt mit Windows 2000 drauf, klappt einwandfredi.
Die Tastatur is zwar net grad günstig, und bei nem Preis von ü
ber 60€ könnte ein Bluetooth-Stick auch beiliegen, aber was solls, die wird ja hoffentlich jetzt auch ne Weile halten.
Hier mal noch 2 Fotos von dem neuen Spielzeug in meinem Entertain-Bereich:

Peli Case meets Hitachi PowerTool DS14DVF3

heut kam mein neuer Würfelschaumstoff-Einsatz für mein Peli Case 1450 an, also Preis und Geschwindigkeit von dem Shop (kofferfunshop.de) ist klasse 😉
Also gleich mal n bissl ausgeformt und schon passt mein neues Spielzeug von Hitachi da einwandfrei rein.
Da ich jetzt noch den DB 10 DL haben will, hab ich erst mal noch nix weiter ausgeformt, falls der kleine da reinpasst wärs ja supi, ansonsten kommen noch die 2 Zusatz-Akkus ins Peli Case zum Akku-Bohrschrauber, mal schauen.
Ist zwar etwas „overskilled“ den Akku-Bohrschrauber in n Peli Case zu verfrachten wenn man bedenkt was das case kostet und aushält, aber who cares? Was so Zeug angeht bin ich ja eher der Perfektionist 😉
So siehts übrigens aus:

übrigens: dieser niedliche 14,4 Volt Akku-Bohrschrauber hat mehr Power (34Nm) als der LiIon Schrauber von Bosch (25Nm) und der 18V von Bosch (30Nm).

und schon wieder ein neues Spielzeug

Tim Taylor wäre stolz auf mich, es steht zwar nicht Binford drauf, aber es ist ein super Werkzeug was ich mir da gestern zugelegt habe 😉
Wir waren ja gestern auf der „Welt der Familie“ und beim schlendern durch die Hallen sind wir am Stand von Schneider Hubarbeitsbühnen und Baumaschinen hängen geblieben und am Ende haben wir da auch etwas an Geld gelassen 😉
Diesmal bekam unsere Technikecke Zuwachs im Bereich der Werkzeuge, ein super Akku-Bohrschrauber, aber nicht von irgendeiner Standard 08/15 Marke, nein, diesmal gabs was von Hitachi PowerTools 😉
Das Ding (im Gegensatz zum Link mit 3. Akku statt der Funzel, ich hab ja Taschenlampen genug hier) macht n super Eindruck und ist dann gestern Abend direkt umgezogen in mein Peli Case 1450, bzw. zieht in den nächsten Tagen um wenn der neue Würfelschaumstoff ein
trifft, irgendwie hat der Akku-Bohrschrauber nicht ganz die gleichen Masse wie meine Spiegelreflex, deshalb passt er derzeit noch nicht rein.
So, irgendwie is es jetzt nur blöd, dass ich grad nix zum zusammen bzw. auseinander schrauben da hab, mein Teamkollege hat den Vorschlag gemacht ich könnte ja sein Gewächshaus im Garten abbauen kommen, das sei ja schließlich verschraubt und er braucht das alte Ding dann net selbst zu zerlegen….ma schauen was wir machen 😉
Und als nächstes auf der Einkaufsliste der Hitachi PowerTools:
der Akku-Schrauber DB 10DL, ein wirklich niedliches kleines Teil, sehr leicht und mit LiIon-Akku sogar….da kann der Ixo einpacken (ok, der Ixo kostet auch nur n Drittel vom Hitachi, aber egal).

mal wieder ein neues Spielzeug: Sonyericsson w890i

nachdem ich ja das Sonyericsson M600i nun schon seit Dezember 2007 benutzt habe musste mal wieder ein neues Spielzeug her, diesmal genau das andere Extrem zum M600i: ein kleines, superdünnes SlimPhone, natürlich auch von S/// (was anderes kommt bei mir ja nicht in Frage).
So hab ich mich für ein Sonyericsson w890i entschieden.
Das Gerät ist wirklich seeehr flach und ich bin immer noch begeistert davon. Das schwarze Modell wäre mir zwar lieber gewesen, aber in schwarz gibt es das Gerät derzeit nur bei vodkafön, also scheidet es schon direkt aus. Also hab ich mich dann zwischen braun und silber für das silberne entschieden. Abgesehen von den kleinen goldenen Stellen (Hörertasten, Walkman-Logo) sieht es auch in silber super aus 😉
Einen super ausführlichen Testbericht zu dem Gerät gibt es übrigens bei TT von Meilow, wie immer erste Sahne bei Meilow, top!
Hier mal ein kleines Bildchen von meinem neuen Alltagshandy mit n paar Kleinigkeiten zum Größenvergleich dabei:
Jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung meiner Brando-Folie fürs Display, deshalb ist noch die Originalfolie drauf, die ich einfach nur oben um n Stück gekürzt habe 😉

HD-DVD ist tot – es lebe die HD-DVD

jawoll, jetzt wo die Blue-Ray DVD ja das Rennen gemacht hat ist die HD-DVD offiziell vom Hersteller Toshiba für tot erklärt worden.
War ja zu erwarten, dass eines der beiden Formate den Bach runter geht, is ja auch blöd für den Kunden sich für ein Format zu entscheiden wenn es für beide sehr gute Veröffentlichungen gibt. Der große Vorteil an dem Ende der HD-DVD ist nun natürlich der enorme Preisverfall der HD-DVDs selber und der HD-DVD Player.
So hab ich mir nun für 89€ einen nagelneuen Toshiba HD-E1 zugelegt und mich auch gleich mal mit ein paar HD-DVDs eingedeckt, die bekommt man ja quasi für n Appel und Ei hinterher geworfen (bis auf den einen oder anderen Titel wie zum Beispiel „Resident Evil“ oder „Transformers“).
Nun konnten wir uns „Ocean´s 13“ in HD anschauen für nur 9,97€ und das so oft wir wollen, wobei ich bei videoload über mein IPTV für die HD Version für 24Std. schlappe 4€ hätte hinlegen müssen.
Das einzige was mir nicht so gut gefällt ist die Kooperation des Players mit meinem Verstärker für die Teufel-Anlage, irgendwie scheint es da Probleme mit dem optischen Kabel zu geben. Da ich die gleichen Probleme (Tonaussetzer) schon bei dem Technisat DVB-C Receiver und der T-Home X300T hatte vermutete ich bisher die Signalstärke des DVB-C bzw. IPTV Receivers (mit meiner T-Online S100 Box läuft der Ton über den optischen Eingang des Verstärkers astrein, immer), aber da der HD-DVD Player nun genau so die Aussetzer hat scheint es wohl doch ein Problem meines Verstärkers zu sein (verdammt). Naja, mal weiter im Auge behalten, weil was bringt mir ein HD-DVD Player, ein 32″ LCD TV und ein Teufel-System wenn der Ton mist ist und nur in Stereo über den Fernseher kommt? *heul*
Naja, hier mal noch 2 kleine Bilder, heut is ja schließlich auch mein neues Objektiv eingetrudelt für die Spiegelreflex (Ostern is vorverlegt :D).

Vollgas für St. Josef

so, heute hab ich meine Kamera ausgeführt, nach St. Ingbert.
Da hat unser saarländischer DTM Pilot Bernd Schneider zugunsten des Wiederaufbaus der abgebrannten St.-Josefs-Kirche eine Aktion in der Stadt gehabt.
Einmal Kartrennen und dann DTM-Renn-Taxi, was ich interessanter fand als das Kartrennen 😉
Also normalerweise steh ich ja nicht unbedingt auf Mercedes, aber so ein AMG C63 würd mir doch schon gut gefallen, vorallem nachdem ich den brachialen Sound (ich glaub die Auspuffrohre am Heck sind nur Deko, zwischen dem Endstück und dem Motorblock vorne ist bestimmt nix oder n Verstärker, das Ding röhrt wie Sau) gehört habe.
Hier mal ein kleiner Burnout des C63:

Nachschub bei den Taschenlampen

ich hab mal wieder ne neue Taschenlampe, diesmal eine Fenix P3D Premium. Mein neues Spielzeug als Zimmer-FlaK-Scheinwerfer 😉
Hier mal ne kleine Übersicht meiner Sammlung:Die L1P ist defekt, sie hat den harten Einsatz auf dem Highway im ADAC Auto bei meinem Daddy nicht überlebt, dafür leuchtet ihm jetzt eine L1T die Pannenautos aus 😉
Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ne Surefire L4 oder Surefire Kroma, aber die kostet ja direkt richtig Geld….schade…..
Als Fenix-Dealer kann ich Thomas Herz bedenkenlos empfehlen, und dadurch dass er in Bayern hockt (is zwar fast wie Ausland, aber für meine Freunde vom Zoll nicht *g*) ist das ganze auch ohne Auslandsbestellung und Verzollung möglich.