Test des bite away Stichheiler

[Trigami-Review ]

Ich hab die Möglichkeit bekommen den bite away Stichheiler zu testen und als Mückenstich-geplagte Geocacher haben wir den Stichheiler dann am Wochenende mit auf Tour genommen und uns den Stechmücken gestellt 😉

Unser Testobjekt ist das Modell bite away Cobra und wir haben uns wohl noch nie so freiwillig von diesen blöden Stechmücken pieksen lassen wie an diesem Wochenende.

Der bite away Stichheiler funktioniert durch Wärmebehandlung bei Insektenstichen. Wenn man also einen Wespenstich zum Beispiel abbekommen hat, dann schaltet man den Stichheiler ein, wartet einige Sekunden bis die grüne LED aufleuchtet (in der Zeit wird der Stichheiler aufgeheizt) und dann kanns schon los gehen: mit der messingfarbenen "Heizplatte" einfach direkt auf den Insektenstich halten.

Es ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig mit der Wärme und wohl bei der ersten Benutzung etwas ungewohnt, aber es funktioniert wirklich. Der Juckreiz verschwindet sofort und man hat Ruhe.

Also wir haben in Zukunft bei Touren während der Insektensaison das Gerät auf jeden Fall dabei, besser als das Zeug aus der Tube.

Wobei es natürlich noch besser ist erst gar nicht gestochen zu werden 😀

Auf der Homepage des Herstellers gibts auch Videos zu dem Stichheiler .

Jetzt zum Produkt oder gleich hier kaufen .

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website