Beamshots des TaLa-Shootout

Gestern Abend war es ja endlich nicht nur dunkel, sondern auch trocken, sodass ich auf meine neue TaLa-Teststrecke gewandert bin und das Shootout der Lampen veranstaltet habe.

Also erst mal runter und die 500m abgelaufen um meine Plastikstäbchen mit den Magneten zu befestigen, dabei schon mehrere „natürliche Reflektoren“ (treten meist Paarweise auf) entdeckt, 2 Paare gehörten 100% zu Katzen, ein Paar gehörte zu nem recht mutigen Marder, der hockte nämlich genau auf dem Gleis selbst und hat mich ganz frech angeschaut, jedoch nach Annäherung auf knapp 10m und dem anstrahlen mit der 10W SSC P7 LED die Flucht ergriffen.

Also fertig markiert und zurück zum Startpunkt. Dort dann die beiden Stative aufgebaut, die Mag 3D (Standard) eingespannt und den Referenz-Shot mit der Kamera gemacht. Dabei dann noch festgestellt dass so ne Mag 3D (mit 3 frischen „Energizer Ultra+“ Batterien!) ganz schön wenig Licht macht, und das sogar noch gelblich statt weiß…..mann was erinnerte das an alte Zeiten vom Zeltplatz in der Jugend, da war man ja mit ner 3D Mag schon der Held 😉

Also nacheinander alle Lampen eingespannt und mit gleicher Belichtungszeit etc. abgelichtet und festgestellt, dass entweder die Reflektoren in mehr als 100m Entfernung viel zu klein sind (is so ein Wnkelstab mit ~5mm Breite auf der ichoben dann etwas 15cm lang n Streifen aus Reflektorfolie gepappt habe), oder nich mal ne SSC P7 an die 200m ran kommt. Ich glaub ich werd dann mal statt 100, 200, 300 und 500m meine Teststrecke umbauen auf 50, 100, 150 und 200m und evtl. breitere Reflektoren benutzen.

Naja, genug der Worte, nun wollt ihr ja sicher Bilder sehen 😉

Da ich noch nicht so viel Zeit hatte, hier erst mal ein animiertes GIF Bild der 14 Lampen, nähere Angaben und auch größere Version folgtr dann mit dem jeweiligen Testbericht zur Lampe, das hier is quasi der Teaser 😉

Beamshots

2 Gedanken zu „Beamshots des TaLa-Shootout“

  1. Hallo, ich interessiere mich brennend für das Dittmann-Dropin. Schade, dass du die Beamshots aus dem Vergleichstest doch nicht in voller Größe gepostet hast, denn so gute Beamshots (so siehts in der Vorschau zumindest aus 😉 ) sind schwer zu finden. Falls du die Beamshots noch hast und dir die Mühe machen möchtest, könntest du mir die Bilder zuschicken (oder gleich posten, dann haben alle was davon 😛 ).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.