neues elektronisches Spielzeug

ich bin ja ein kleiner Technikfan, hab ja diverse technische Spielereien zu Hause und bin ein kleiner Individualist.

Vor Jahren hatte ich schon mal Interesse an Schneidplottern, aber da waren die Teile einfach noch unbezahlbar für den privaten Gebrauch. Heutzutage nicht mehr 😉

Eigentlich war ich mal wieder auf der Suche nach diversen Aufklebern, früher war es fürs Auto gedacht, diesmal wollte ich für den Waffenkoffer ein paar Aufkleber haben. Aber egal wo man sucht, man findet entweder nichts oder nur ganz wenig und dann nicht in der gewünschten Größe oder Farbe.

Wenn man dann so einen Dienstleister bei eBay oder über Google sucht der Aufkleber plottet scheitert es meist entweder am Preis weil es für ein oder zwei Aufkleber total überteuert ist (die wollen halt direkt ne ganze Kiste verkaufen) oder eben am berühmten Urheberrecht wenn man Markenlogos haben will.

Also hab ich nochmals neu nach Schneidplottern gesucht und ein günstiges Einsteigergerät für den Hausgebrauch entdeckt: den Silhouette Portrait. Also das Teil geordert und ne Kiste Vinyl Klebefolien (Tipp: nicht in dem Plottershop mit bestellen, die verlangen meist für ein Stück von 1mx30cm genau so viel wie man bei nem Folienshop für 1mx1,2m bezahlt. Kann die Oracal 631 und Oracal 638 empfehlen).

Die Software von dem Teil (Silhouette Studio) ist absolut einfach gehalten (das Teil wird wohl meist von Frauen genutzt für Grußkarten und so Spielereien) und ich hab schon fast beide Waffenkoffer erfolgreich mit diversen Aufklebern zugekleistert und den verschiedensten Farben. Mir gehen nur langsam die Motivideen aus (evtl. hat ja noch jemand n Tipp, mir gehts halt um Firmenlogos wie „Umbrella Corporation“, „Cyberdine Systems“, „Black MEsa Research Facilty“, Logos von Spielen, Filmen und natürlich auch Waffenhersteller. Kategorie Star Wars und Star Trek scheidet kategorisch aus, bin weder Trekkie noch Star Wars Fan).

Dann hier mal noch ein kleines Bildchen vom fast fertig beklebten Waffenkoffer und von dem Gerät.

Case_1

fast fertig, noch ein bissl Platz ist frei

Case_2

DSC_0391

making of…..

DSC_0419

DSC_0423

hier mal mit retroreflektierender Folie, scheiss Fummelei das auseinander zu friemeln nach dem Schneidvorgang, die Folie hier (Oracal 5500 oder so) reißt sehr schnell ein

DSC_0447

der Folienfarbvorrat, also ein Teil davon, das sind die vorgeschnittenen Teile von der Breite her, sind ja eigtl. 1×1,2m die Rollen

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website